3 Gründe, Ihren Zahnarzt sofort zu besuchen

Wenn einer Ihrer Zähne anfängt zu schmerzen, stehen normalerweise keine Fragen zur Verfügung. Sie müssen nur Ihren Zahnarzt besuchen. Einige zahnmedizinische Probleme sind jedoch ebenso ernst, aber nicht jeder rennt, um sie zu lösen. Hier sind 3 Fälle, in denen Sie darauf hingewiesen werden, dass Sie Ihren Zahnarzt so schnell wie möglich aufsuchen müssen.

Zahnfleischbluten

Wenn Sie bemerken, dass Ihr Zahnfleisch beim Zähneputzen blutet oder Sie oft den Geschmack von Blut im Mund wahrnehmen, zögern Sie nicht. Zahnfleischbluten zu behandeln und Parodontitis zu verhindern, bedeutet auch, Ihre Zähne zu schonen. Hinweis: Zahnfleischprobleme können dazu führen, dass auch gesunde Zähne verloren gehen.

Ihr Zahn schmerzt nach dem Essen etwas Süßes

Wenn Sie beim Essen von Süßigkeiten Schmerzen verspüren, ist dies wahrscheinlich ein Zeichen von Karies. Sie bemerken möglicherweise keine Veränderungen, nur Schmerzen. Es wird jedoch nicht von selbst kommen, und die Situation kann sich nur verschlechtern. Solange es etwas zu retten gibt, beeilen Sie sich zu Ihrem Zahnarzt.

Schlechter Atem

Wenn der Mundgeruch auch nach einem Zahnpasta-Wechsel und einer Ernährungsumstellung bestehen bleibt, sollten Sie Ihren Zahnarzt konsultieren. Es ist wahrscheinlich, dass Sie Zahnfleischprobleme haben oder verfallen. Unangenehmer Geruch führt oft zu Zerfallsprozessen im Mund. Wenn Ihr Zahnarzt kein Problem findet, sollten Sie einen Otolaryngologen aufsuchen. Übrigens tritt ein unangenehmer Geruch auf, weil der Blutzuckerspiegel ungleichmäßig ist.