4 Möglichkeiten, Mundgeruch zu vermeiden

Wissen Sie, was Ihr Datum zerstören kann? Schlechter Atem! Das Schlimmste ist, dass viele Menschen ihre Probleme nicht einmal erkennen.

Einer kürzlich durchgeführten Umfrage zufolge glauben neun von zehn Menschen zwischen 16 und 40 Jahren, dass Mundgeruch der schlimmste Fehler in der sozialen Kommunikation ist. Glücklicherweise gibt es viele Möglichkeiten, damit umzugehen. Schließlich möchte niemand küssen, wenn der Mund schlechten Geruch verbreitet.

Bevor Sie sich auf ein Datum vorbereiten, putzen Sie Ihre Zähne. Dies ist sehr nützlich, um sicherzustellen, dass keine Speiserückstände vorhanden sind. Vergessen Sie nicht, Ihre Zunge zu exfolieren, besonders den hinteren Teil, wo sich die überwiegende Mehrheit der Bakterien, die den Mundgeruch verursachen, ansammeln.

Habe immer etwas Kaugummi. Dies ist der einfachste Weg, um schlechten Atem schnell loszuwerden. Kaugummi hat zwei Vorteile: Er maskiert nicht nur vorübergehend unerwünschte Gerüche, sondern stimuliert auch die Speichelproduktion und der Speichel neutralisiert Bakterien, die Mundgeruch verursachen.

Zutaten für Kaugummi sind ebenfalls wichtig. Einige Kaugummis enthalten natürliche ätherische Öle, die Ihren Mund effektiv schützen, indem Sie Ihre Fähigkeit erhöhen, zum zweiten Tag zu gehen. Die besten Zutaten sind ätherische Öle aus Zimt, Pfefferminz und Minze. Sie beeinflussen die Bakterienmembran und waschen dann die Bakterien.

Vermeiden Sie Knoblauch, Zwiebeln und große Mengen Alkohol. Da ätherische Öle von Knoblauch und Zwiebeln einige Tage im Mund bleiben, sind diese Nahrungsmittel besonders bekannte Mittel gegen Mundgeruch. Alkohol trocknet den Mund und unterstreicht damit die Wirkung von anaeroben Bakterien.

Viel Wasser trinken. Vergessen Sie nach dem Essen nicht, Ihren Mund mit Wasser zu spülen. Es wäscht Speisereste weg und verbessert den Speichelfluss, der Sie auch vor Mundgeruch schützt.