Obst und Gemüse, das unsere Zähne gesund hält

Wir müssen zugeben, dass viele unserer Gewohnheiten, wie das Trinken von Kaffee oder Alkohol, den Zahnschmelz beschädigen können. Es gibt jedoch auch viele, die uns leise helfen, ein perfektes Lächeln zu erreichen. Hier sind einige „geheime“ Zahnbürsten.

Äpfel. Diese nährstoffreichen Früchte sind nicht nur reich an Ballaststoffen, sondern auch Materialien, die die Zähne reinigen und Ihnen beim Kampf gegen Plaque helfen.

Möhren. Sie werden natürliche Zahnbürsten genannt. In der Tat können knackiges Obst und Gemüse wie Äpfel oder Karotten Flecken von unseren Zähnen entfernen.

Birnen. Während die meisten Früchte sehr sauer sind und den Zahnschmelz schädigen können, enthalten Birnen viel Wasser und regen so die Speichelbildung an. Das Fruchtfleisch der Birnen neutralisiert den Säuregehalt des Mundes.

Erdbeeren enthalten viel Äpfelsäure, ein natürliches Peeling, das die Zahnoberfläche reinigt. Natürlich haben sie auch Vitamin C, das für gesundes Zahnfleisch notwendig ist.

Gurken. Gesundes Zahnfleisch ist sehr wichtig, wenn Sie ein schönes Lächeln haben wollen. Denken Sie also daran, sich um sie zu kümmern. Gurken können sowohl für Zahnfleisch als auch für Zähne eine hervorragende Faserquelle sein. Sie entfernen auch Zucker und chemische Rückstände im Mund.

Milch hilft, die Zähne weiß zu halten

Die meisten Menschen überleben keinen einzigen Tag ohne eine Tasse Kaffee oder Tee, und nur einige von ihnen trinken diese Getränke mit Milch. Laut kanadischen Forschern kann Milch die Zähne weiß halten, wenn Sie viel Kaffee oder Tee trinken. Sie behaupten, dass Milch viel nützlicher sein kann als einige Weißmacherprodukte.

Wie wir wissen, ist Tee das am zweithäufigsten konsumierte Getränk der Welt. Die Art und Weise, wie Tee verarbeitet wird, hat Auswirkungen auf die Farbe unserer Zähne. Je mehr Tee verarbeitet wird, desto stärker sind die färbenden Eigenschaften.

Die Forscher fanden heraus, dass das Trinken von Tee mit Milch die Zahnfleckenbildung verringert. Tee enthält Tannine – dunkle wasserlösliche Substanzen, die Tee einen bitteren Geschmack und farbcharakteristische Eigenschaften verleihen. Casein, ein Hauptmilchprotein, bindet Tannine und verhindert das Verfärben der Zähne. Kanadische Wissenschaftler haben einige Experimente durchgeführt. Die Ergebnisse zeigten, dass Milchkasein die Färbungswirkung von Tanninen offensichtlich verringert.