Osteochondrose Wie kann ich den Schmerz reduzieren?

Statistiken zeigen, dass mindestens 90% der Menschen zumindest manchmal an Rückenschmerzen leiden. Dies kann zahlreiche Ursachen haben, angefangen bei Erkrankungen des Verdauungstrakts bis hin zur Osteochondrose der Wirbelsäule. Wie kann man also die Beschwerden reduzieren und vermeiden?

Schmerzen, die durch Osteochondrose verursacht werden, können sehr schlimm sein. Wenn Sie länger sitzen oder liegen, können Sie aufdringliche und starke Schmerzen verspüren. Dasselbe kann passieren, wenn Sie abrupte Bewegungen machen. Dies kann durch eingeklemmte Nervenenden, Krämpfe und Schwellungen geschehen.

Wenn Sie häufige Rückenschmerzen haben, achten Sie auf Ihren Lebensstil. Wie viel Zeit Sie verbringen, um Ihre Position nicht zu ändern (Sitzen oder Stehen). Oder müssen Sie vielleicht große Gewichte heben?

Um Osteochondrose zu verhindern oder zu erleichtern, versuchen Sie, so wenig wie möglich zu sitzen. Wenn Sie sitzen, versuchen Sie, Ihren Rücken gerade zu halten. Wenn Sie eine Stunde oder länger sitzen, machen Sie Pausen und trainieren ein wenig. Gehen Sie, strecken Sie Ihre Muskeln und so weiter. Wenn Sie etwas schweres heben müssen, stellen Sie sicher, dass Sie es richtig machen. Setzen Sie sich in die Hocke und stellen Sie sicher, dass beim Anheben alle Lasten auf Ihre Beine gestellt werden, anstatt auf die Wirbelsäule. Sie sollten auch Ihre Bauchmuskeln stärken. Dadurch wird die Belastung Ihrer Wirbelsäule verringert.

Diese einfachen Tipps können dazu beitragen, Unannehmlichkeiten zu reduzieren und ernstere Probleme in der Zukunft zu vermeiden.